shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
FB 62 - Abfallwirtschaft


Die neuen Abfallgebühren

Nach einer Senkung der Abfallgebühren im Jahr 2007 mussten die Gebühren zum 01.01.2017 erstmals seit 1997 wieder angehoben werden. Deshalb erhalten die Landkreisbürger in diesen Tagen einen neuen Gebührenbescheid.

Für den Fall, dass sich bei Ihnen als Gebührenzahler die für die Gebührenveranlagung maßgeblichen Verhältnisse geändert haben, wie die Anzahl der auf dem Grundstück lebender Bewohner, Eigentümerwechsel etc. müssen Sie diese Änderungen der Abfallwirtschaft des Landkreises Forchheim schriftlich in Form des Formulars Änderungsmitteilung mitteilen. Die uns auf diesem Weg mitgeteilten Änderungen werden in einem Änderungsbescheid berichtigt.

Änderungsmitteilung zur Müllabfuhr (Kleinbehälter bis 240 Liter) (pdf)
Das Formular Änderungsmitteilung erhalten Sie auch auf Ihrer Gemeinde oder im Abfallkalender (S. 33/34).

Aufgrund des erwartet hohen Aufkommens an Änderungsmitteilungen entsteht derzeit ein Bearbeitungsstau, der von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abfallwirtschaft schnellstmöglich aufgearbeitet wird. Wir bitten deshalb um Ihr Verständnis, dass es einige Zeit dauern kann, bis Sie Ihren geänderten Bescheid zugestellt bekommen. Von telefonischen Nachfragen zum Bearbeitungsstand einzelner Änderungsmitteilungen bitten wir abzusehen.

[ Aufgabenbereiche > Abfallwirtschaft > Neue Abfallgebühren ]