shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Fachbereich 62 - Abfallwirtschaftsmanagement


Kompostierungsanlage am Entsorgungszentrum Deponie Gosberg
Dort können Sie Grünabfälle ohne Mengenbegrenzung gegen Gebühr anliefern.
z. B. Rasenschnitt, Laub, Moos, Hecken- und Baumschnitt, Pflanzenreste, Topfpflanzen
59,00 Euro pro Tonne (die Gebühr wird anteilig nach Anliefergewicht berechnet)
Für Kleinmengen bis 150 kg gilt eine Pauschalgebühr von 5,00 Euro.

Wertstoffhöfe
nur für private Anlieferungen aus Haushalten. Ausgeschlossen sind Wurzelstöcke, Grabschmuck, Erde sowie Biomüll.
Sammelcontainer für Gartenabfälle stehen in den Wertstoffhöfen in Effeltrich, Eggolsheim, Egloffstein, Forchheim-Burk, Forchheim-Nord, Gräfenberg, Hausen, Heroldsbach, Hiltpoltstein, Igensdorf, Kirchehrenbach, Kleinsendelbach, Kunreuth, Langensendelbach, Neunkirchen a.Br., Obertrubach, Poxdorf, Pretzfeld (derzeit im Umbau), Streitberg, Weilersbach, Wiesenthau und Willersdorf innerhalb der Öffnungszeiten zur Verfügung.

Dort werden gebührenfrei Kleinmengen an Gartenabfällen angenommen, maximal 0,5 m³ pro Öffnungstag, das ist in etwa die Menge einer PKW-Kofferraumladung.
Am privatwirtschaftlich betriebenen Wertstoffhof der Firma Fritsche in Ebermannstadt werden Gartenabfälle gegen Entgelt angenommen (auch größere Mengen).

[ Aufgabenbereiche > Abfallwirtschaft > Abfallwirtschaft Übersicht ]