shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Fachbereich 32 - Führerscheinstelle


Erteilung oder Erweiterung der Fahrerlaubnis

Den Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis erhalten Sie bei der Fahrschule oder beim Landratsamt Forchheim. Auf Wunsch wird das Formular durch das Landratsamt auch zugesandt.

Folgende Unterlagen sind zusammen mit dem Antrag vorzulegen:
Für alle Klassen notwendig:

  1. 1 biometrisches Passbild neueren Datums (im Format 35x45 mm, ohne Kopfbedeckung, ohne abgerundete Ecken
  2. Kopie (Vorder- und Rückseite) eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses

Für die Klassen AM, A1, A2, A, B, BE, L und T zusätzlich:

  • Sehtestbescheinigung vom Augenoptiker oder Augenarzt
  • Bei Nichtbestehen des Sehtestes ist die Vorlage eines augenfachärztlichen Gutachtens mit der Prüfung von Kontrast- oder Dämmerungssehen nach Anlage 6 FeV erforderlich.
  • Nachweis über Sofortmaßnahmen am Unfallort oder die Ausbildung in Erster Hilfe
  • für "Begleitetes Fahren ab 17" zusätzlich : Antragsformular zur Teilnahme am  "Begleiteten Fahren ab 17" (Dieses Formular erhalten Sie bei der Fahrschule oder beim Landratsamt Forchheim. Auf Wunsch wird dieses auch durch das Landratsamt  zugesandt.)

  Für die Klassen C, CE, C1 und C1E zusätzlich:

  • augenärztliches Zeugnis oder Gutachten mit der Prüfung von Dämmerungs- oder Kontrastsehen nach Anlage 6 FeV 
  • ärztliche Untersuchung nach Muster zu Anlage 5 FeV
  • Nachweis über die Ausbildung in Erster Hilfe
  • Nachweis der berufsspezifischen Grundqualifikation (seit 10.09.2009)

  Für die Klassen D1, D1E, D und DE zusätzlich:

  • Unterlagen wie bei den Klassen C, CE, C1 und C1E 
  • Gutachten eines Betriebs- oder Arbeitsmediziners oder medizinisch-psychologisches Gutachten einer amtlich anerkannten Begutachterstelle für Fahreignung
  • erweitertes Führungszeugnis nach § 30 a BZRG  
  • Nachweis der berufsspezifischen Grundqualifikation (seit 10.09.2008)

Für eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung:

  • Erweitertes Führungszeugnis nach § 30a BRZG
  • Bezüglich der darüber hinaus einzelfallbezogenen notwendigen Unterlagen bitten wir Sie, sich mit der Führerscheinstelle in Verbindung zu setzen.


[ Aufgabenbereiche > Auto & Verkehr > Führerscheinstelle ]