shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Fachbereich 32 - Zulassungsstelle


SEPA-Lastschriftmandat

Für jede Zulassung ist seit dem 19.04.2014 anstelle der bisherigen Einzugsermächtigung ein „Mandat“ (zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer im Lastschriftverfahren) vorzulegen. Im Fall der Zulassung durch einen Bevollmächtigten ist zusätzlich noch die „Einverständniserklärung des Vollmachtgebers“ erforderlich. Diese Vordrucke finden Sie im Wartebereich der Zulassungsstelle bzw. an den Schaltern wie auch auf unserer Homepage zum Download.

Die erforderlichen Vordrucke sind komplett auszufüllen und zu unterschreiben. Bitte beachten Sie, dass ein unvollständiges Mandat bzw. eine unvollständige Einverständnis-erklärung nicht angenommen werden kann und somit zwingend zu einer Ablehnung der Zulassung führt.

Die Vorlage des ausgefüllten und unterschrieben Mandats bzw. der Einverständniserklärung kann auch in Kopie bzw. als Fax oder E-Mail erfolgen. Bei Rückfragen genereller Art stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder persönlich zur Verfügung.

Achtung:
Die für das neue Verfahren benötigten Vordrucke erhalten Sie bei der Zulassungsstelle des Landratsamtes Forchheim. Die benötigten Vordrucke stehen auch unter www.zoll.de und Vollmacht (doc) zum Download zur Verfügung.



[ Aufgabenbereiche > Auto & Verkehr > Zulassungsstelle ]