shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Ehrenurkunden für 3 Handwerksbetriebe


01.12.2017 (Quelle: Wifoe)
Drei Handwerksbetriebe wurden für ihre zehnjährige bzw. mehr als zehnjährige Zugehörigkeit zum Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe (QuB) ausgezeichnet. Sie konnten im stimmungsvollen Raum der ehemaligen Kapelle St. Gereon im Landratsamt Forchheim aus der Hand von Landrat Dr. Hermann Ulm ihre Ehrenurkunden entgegennehmen.
Bereits seit 2006 bedient sich die Firma Roppelt Fliesen und Natursteine aus Altendorf des Werkzeugs QuB, um den Betrieb nachhaltig zu führen und für die Übergabe an die nachfolgende Generation optimal vorzubereiten. Im Zuge des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses zum Thema Umweltauswirkungen erfolgt mittlerweile die komplette Wärmeversorgung des Betriebes und der dazugehörigen Wohnungen mit einer ressourcenschonenden Wasser-Wasser-Wärmepumpe.

Ebenfalls 2006 entschied sich Ludwig Walter von der Walter Bauunternehmen GmbH für den QuB. Er verlagerte damals seinen kompletten Betrieb und wollte am neuen Standort gleich nachhaltig " Nägel mit Köpfen" machen. Durch Anwendung der QuB-Organisationshilfen erhält er vor allem Rechtssicherheit beim immer komplexer werdenden Umgang mit Aushub und Bauschutt.
Die Hannes Lange GmbH & Co KG, ein hochmoderner Schreinereibetrieb aus Ebermannstadt, nutzt den QuB seit 2007 für ihre nachhaltige Betriebsführung. Dies hat dazu geführt, dass in der jüngsten Vergangenheit die komplette Beleuchtung modernisiert und energetisch optimiert wurde.

Besonders stolz ist man auf eine voll automatisierte Hackschnitzelheizung, mit deren Einsatz der gesamte Betrieb komplett ohne fossilen Zusatz beheizt werden kann. Landrat Dr. Hermann Ulm und Kreishandwerksmeister Werner Oppel lobten die heimischen Betriebe für Ihre nachhaltige und qualitätsvolle Unternehmensentwicklung.

Forchheim, 01.12.2017
Pressestelle
v.l.n.r. Wolfgang Lautner Handwerkskammer Oberfranken, Ludwig Walter, Katarina und Johannes Lange, Peter Roppelt und Chris Patermann, Kreishandwerksmeister Werner Oppel, Landrat Dr. Hermann Ulm


[ Home > Aktuelles und Pressemitteilungen ]