shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Fachbereich 36 - Abfallwirtschaftsmanagement


Kompost
Mit Kompost können Sie die Erträge Ihres Nutzgartens deutlich steigern. Dabei wirkt der Kompost nicht nur als Nährstofflieferant, sondern verbessert auch die Bodenstruktur. Bei unserem Kompost handelt es sich um mittelkörnigen Fertigkompost zur Bodenverbesserung und Düngung.

Der Kompost wird aus Gartenabfällen und Grünschnitt gewonnen und ist mit dem RAL-Gütezeichen Kompost der der Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. ausgezeichnet.

Die Bundesgütegemeinschaft Kompost e.V. ist die von RAL anerkannte Organisation zur Durchführung der Qualitätssicherung von Dünge- und Bodenverbesserungsmitteln aus Recyclingprozessen der Kreislaufwirtschaft. Unser Kompost wird von der Bundesgütegemeinschaft regelmäßig geprüft. Seit 2018 ist er zudem für Naturland und Bioland zertifiziert.

An der Kompostierungsanlage im Entsorgungszentrum Deponie Gosberg gibt es diesen Kompost sowie Kompostgemisch (2/3 Kompost : 1/3 Natursand) zu kaufen. Auskunft erhalten Sie unter Tel. 09191 / 86-3701.

Die aktuellen Messergebnisse von der stofflichen Analyse des Kompostes finden Sie hier im aktuellen Prüfbericht sowie im Zusatzblatt (Eignung von Grüngutkompost für den Einsatz auf Bioland-/Naturlandflächen) bzw. am Aushang der Kompostieranlage im Entsorgungszentrum Deponie Gosberg.

Preise

Reiner Kompost
lose, 12 mm Absiebung
Preis (brutto)  Hinweise
Menge bis 5 m³ 20,00 Euro pro m³  
Menge von mehr als 5 m³ 10,00 Euro pro m³  

 

Kompostgemisch
(mit Sand/Erde)
lose, 12mm Absiebung
Preis (brutto) Hinweise
Menge bis 5 m³ 25,00 Euro pro m³  
Menge von mehr als 5 m³ 19,50 Euro pro m³  


[ Aufgabenbereiche > Abfallwirtschaft > Abfallwirtschaft Übersicht ]
powered by webEdition CMS