shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Bildungsbüro und FOrsprung e.V. präsentieren erfolgreiche Kooperation


03.06.2019 (Quelle: Bildungsbüro)
Seit 2016 nimmt der Landkreis Forchheim am Bundesförderprogramm „Bildung integriert" teil und setzt seitdem verstärkt auf datenbasiertes Bildungsmanagement. Im Rahmen des Förderprogramms werden ein- bis zweimal jährlich bundesweite Fachforen abgehalten, die den Austausch zwischen den teilnehmenden Kommunen verstärken sollen.
Beim diesjährigen Fachforum in Köln am 27. und 28. Mai war ein Schwerpunktthema die Kooperation von Bildungsbüros mit zivilgesellschaftlichen Akteuren. In diesem Zusammenhang wurde der Landkreis Forchheim als Vorbild aus der Praxis ausgewählt. Denn hier arbeiten seit vielen Jahren das Bildungsbüro und der Verein FOrsprung e.V. Hand in Hand, um die regionale Bildungslandschaft zu vernetzen und zu gestalten.

Dr. Julia Schilling, stellvertretende Leiterin des Bildungsbüros, sowie Wolfgang Blos, 1. Vorsitzender von FOrsprung e.V. und Gerhard Koller, Gründungs- und Vorstandsmitglied, berichteten vor etwa 50 Teilnehmern von den historischen Wurzeln und Hintergründen dieser einzigartigen Zusammenarbeit und erläuterten am Beispiel von gemeinsamen Projekten wie dem Bayerischen Ganztagsschulkongress oder der Forchheimer Kinder-Uni die konkrete Ausgestaltung dieser langjährigen und ergebnisreichen Partnerschaft von Verwaltung und Verein.

Forchheim, 03.06.2019
Pressestelle

v.l.r.: Wolfgang Blos (1. Vorsitzender, FOrsprung e.V.), Dr. Julia Schilling (stellvertretende Leiterin, Bildungsbüro)


[ Home > Aktuelles und Pressemitteilungen ]
powered by webEdition CMS