shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Verabschiedung und Dienstjubiläen am Landratsamt Forchheim


06.06.2019 (Quelle: Landratsamt Forchheim)
Im Kulturraum St. Gereon wurden Beschäftigte des Landratsamtes von Landrat Dr. Hermann Ulm für ihre Dienstjubiläen geehrt und nach langjähriger Tätigkeit verabschiedet.
Verabschiedung
Herr Fritz Eger wurde am 01. September 1977 als Kreisassistentanwärter beim Landkreis Forchheim eingestellt. Nach erfolgreich abgeschlossener Anstellungsprüfung wurde er ab 01. Dezember 1979 im Sachgebiet 31 – Gewerberecht, Landwirtschaft eingesetzt. Nach knapp 18 Jahren dort wechselte er in das Sachgebiet 21 – Kommunale Angelegenheiten. Im Jahr 2000 feierte er bereits 25- jähriges Dienstjubiläum und 2015 vollendete er eine Dienstzeit von 40 Jahren. Mit Ablauf des 31.12.2018 ging er in den wohlverdienten Ruhestand.

Herr Georg Müller wurde zum 01. April 1979 vom Landkreis Forchheim als technischer Angestellter für das Sachgebiet 54 Tiefbauamt – Bereich Straßenbau eingestellt. 1987 wurde er außerdem zum Mitglied des Katastropheneinsatzstabes bestellt. 2002 vollendete er unter Berücksichtigung seiner Wehrdienstzeit eine Dienstzeit von 25 Jahren und 2017 feierte er sein 40- jähriges Dienstjubiläum. Mit Ablauf des 31.01.2019 ging er in den wohlverdienten Ruhestand.

Herr Gundolf Strigl wurde am 11. Juli 1977 im Landratsamt Forchheim eingestellt und war überwiegend in der Poststelle und in der Registratur des Landratsamtes beschäftigt. Zeitweise war er auch mit der Pflege der Grünanlagen betraut. Seit Juni 2000 war er in der Poststelle der Dienststelle Ebermannstadt tätig. 2002 vollendete er eine Dienstzeit von 25 Jahren und sein 40- jähriges Dienstjubiläum feierte er 2017. Mit Ablauf des 31. Januar 2019 ging er in den wohlverdienten Ruhestand.

Herr Josef Distler wurde am 09.10.1972 bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei als Polizeianwärter eingestellt. Zum 01. November 1977 wurde er auf eigenem Wunsch zum Landratsamt Forchheim versetzt, wo er seitdem im Fachbereich 31 – Öffentliche Sicherheit und Ordnung als Sachbearbeiter im Katastrophenschutz und Feuerwehrwesen eingesetzt wurde. Ab Juli 2015 wurde er außerdem als Räumungs- bzw. Evakuierungshelfer bestellt. Zusammen mit den Zeiten bei der Bereitschaftspolizei feierte er bereits 1997 sein 25- jähriges Dienstjubiläum und 2012 vollendete er eine Dienstzeit von 40 Jahren. Mit Ablauf des 30. April 2019 ging er in den wohlverdienten Ruhestand.

In diesem Zusammenhang wurden weitere Mitarbeiter des Landratsamtes für ihre Dienstjubiläen geehrt:

40 Jahre
• Frau Ulrike Hempfling (Amt für Jugend, Familie und Senioren)
• Herr Harald Lotter (Ausländeramt)

Landrat Dr. Hermann Ulm bedankte sich für die engagierte und qualifizierte Arbeit und wünschte für die Zukunft alles erdenklich Gute.

Forchheim, 06.06.2019
Pressestelle

v. l. n. r.: Landrat Dr. Hermann Ulm, Georg Müller, Fritz Eger, Harald Lotter, Ulrike Hempfling, Josef Distler, Gundolf Strigl, Personalratsvorsitzender Klaus Ponner


[ Home > Aktuelles und Pressemitteilungen ]
powered by webEdition CMS