shadow_content_top
Logo Landkreis Forchheim
Website Landratsamt Forchheim
Auswirkungen des Streiks auf die Müllabfuhr am Donnerstag, 02.03.2023


02.03.2023 (Quelle: Landratsamt Forchheim)
Aufgrund des Streiks am Donnerstag, 02.03.2023, kommt es bei der Müllabfuhr in den betroffenen Gemeinden zu Terminverschiebungen bzw. Änderungen.
Die Biomülltonnen werden nicht geleert. Die nächste Abfuhr findet wieder zu den regulären Terminen in einer Woche statt.

Die Restmülltonnen werden nicht geleert. Jedoch können bei der nächsten Abfuhr in zwei Wochen in den betroffenen Gebieten handelsübliche Säcke neben die Restmülltonne gestellt werden, sofern diese nicht ausreicht. Das Volumen der zusätzlich bereitgestellten Säcke darf das eigentliche Tonnenvolumen selbstverständlich nicht überschreiten.

Die Restmüllcontainer (4-rädrig, Volumen: 660 oder 1100 Liter) werden in Ebermannstadt (Ort), Feuerstein Rothenbühl, Gößweinstein (Ort), Behringersmühle, Sachsenmühle, Unterleinleiter und Wiesenttal-Streitberg am Donnerstag, 09.03.2023 geleert.
Die Termine für den Sperrmüll werden auf andere freie zeitnahe Termine verteilt. Hierzu werden die Bürgerinnen und Bürger von der Abfallwirtschaft kontaktiert.

Forchheim, 02.03.2023
Pressestelle

 



[ Home > Aktuelles und Pressemitteilungen ]
powered by webEdition CMS